Drucken Versenden

Gomez-Nachfolger

Viel Geld - und viele Kandidaten

Als Ex-Stuttgarter zurück zum VfB? Kevin Kuranyi
Foto: dpa

Stuttgart - Das Tauziehen um die Dienste von Mario Gomez ist beendet. Obwohl die offizielle Bestätigung noch fehlt, ist seit Montag klar: Der Stürmer wird den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart verlassen und wohl zum FC Bayern München wechseln. In den abschließenden Verhandlungen geht es nur noch um Vertragsdetails und die genaue Höhe der Ablösesumme. Die Münchner werden voraussichtlich knapp über 30 Millionen Euro an den VfB überweisen. Beim VfB Stuttgart läuft nun die Suche nach dem Nachfolger. Kandidaten gibt es viele.

Kevin Kuranyi (27, Schalke 04):
Der Ex-Stuttgarter würde sofort zurückkehren, und Schalke könnte vor Ablauf des Vertrags (bis 2010) Geld verdienen. In Felix Magath kommt nun aber sein einstiger Erfolgstrainer nach Schalke, und bei den VfB-Fans wäre Kuranyi nur schwer vermittelbar.

Milivoje Novakovic (30, 1. FC Köln):
Vom Spielertyp würde er Gomez gut ersetzen, Trainer Daum und Manager Meier haben signalisiert, dass er bei entsprechender Ablöse gehen könnte. Allerdings: Der Stürmer (Vertrag bis 2011) ist schon 30 Jahre alt und soll auch das süße Leben nicht scheuen.

Demba Ba (23, 1899 Hoffenheim):
Hat sich auf Anhieb in der Liga durchgesetzt, schnell und treffsicher. Einem Verkauf würde Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick ("Er ist unverkäuflich") aber nie und nimmer zustimmen. Ba besitzt einen Vertrag bis 2011.

Aristide Bancé (24, FSV Mainz 05):
Ein Garant für den Mainzer Aufstieg. Der Mann aus Burkina Faso (Vertrag bis 2012) hat einen der härtesten Schüsse (118 km/h), bei einer Ablösesumme von fünf Millionen Euro würde der FSV wohl schwach werden. Allerdings: Die Bundesliga wäre Neuland.

Andrej Woronin (29, FC Liverpool):
Hertha fehlte das Geld, um den aus Liverpool ausgeliehenen Ukrainer zu verpflichten. Erfahren, schnell, torgefährlich - aber auch kein einfacher Typ. Zudem schon 29 Jahre alt.

Patrick Helmes (25, Bayer Leverkusen):
Passt vielleicht am besten ins Anforderungsprofil: Jung, deutsch, mit Perspektive, torgefährlich. Ging von Köln nur nach Leverkusen, um international zu spielen. Verliert Bayer das Pokalfinale, kann er trotz Vertrag bis 2013 ein Thema werden.

Vagner Love (24, ZSKA Moskau):
Ein Mann mit Klasse, der schon neunmal für Brasilien getroffen hat. Mit 24 Jahren noch steigerungsfähig. Aber: Sein Marktwert (Vertrag bis 2011) ist dem von Mario Gomez ähnlich.

Marc Janko (25, RB Salzburg): Schoss in dieser Saison Tore am Fließband, noch dazu ein körperlich enorm starker Stürmer (1,96 m). Allerdings hat der Nationalspieler (Vertrag bis 2013) bislang nur in Österreich seine Klasse unter Beweis gestellt.

Pawel Brozek (26, Wisla Krakau):
Der 26-Jährige ist beidfüßig und hat in der vergangenen Saison in 26 Ligaspielen 19-mal getroffen. Spielte bislang aber nie außerhalb Polens. Sein Vertrag läuft bis 2013.

Nicklas Brendtner (21, FC Arsenal):
Wer es immer wieder in den Kader des FC Arsenal schafft, hat Klasse, zudem ist der Däne (Vertrag bis 2012) noch sehr jung. Könnte in Stuttgart viel mehr Spielanteile bekommen als in London.
 

Dirk Preiß

25.05.2009 - aktualisiert: 25.05.2009 18:27 Uhr